Buchtipp: Gig-Getter

9
SHARES

Gareth E. Bird – Gig-Getter

Du probst jetzt schon lange genug mit deiner Band und willst deiner Umgebung endlich mal zeigen, was Du drauf hast? Ist dir schleierhaft, warum andere Bands, die nicht annähernd so gut sind wie deine Band, ständig Auftritte haben? Wenn Du beide Fragen mit »Ja« beantwortet hast, bist Du reif für diesen Ratgeber. Denn es sollte nicht schwieriger sein, einen Auftritt zu bekommen, als gute Musik zu machen. Die Schritte, die dir das Buch aufzeigt, führen dich nicht nur zu ein paar Auftritten in der näheren Zukunft. Das Know-How des Autors sichert dir für die nächsten Monate und Jahre regelmäßig Auftritte, angenommen, die Qualität deiner Musik ist gleichbleibend gut.

Wichtig ist, dass Du dich nicht von einer Agentur abzocken lässt, denn Du kannst selbst dafür sorgen, dass sich die Auftritte häufen, indem Du deine Stärken und die der Band erkennst, passende Orte findest und dich so interessant machst, dass bald nicht mehr Du hinter anderen, sondern andere hinter dir her telefonieren. Auch wie Du das Publikum dauerhaft anziehst und mit grandiosen Shows begeisterst, kannst Du lernen. Und wenn Du das alles erreicht hast, erklärt der Fachmann noch, wie man langsam aber sicher die Gage steigert.

Der Autor Gareth E. Bird ist eigentlich im Marketingbusiness beheimatet. Aber als er sich als Bassist einer Band angeschlossen hat, deren andere Mitglieder schon fast aufgegeben hätten, weil es an Auftritten fehlte, fing er an, sein Wissen auf das Musikbusiness anzuwenden.

In kurzer Zeit hat es die Band mit ihrer Musik ins Hard Rock Café geschafft und einiges an Aufsehen erregt. Es kam sogar schon so weit, dass die Bandkollegen Gareth gebeten haben, aufzuhören, sämtliche Wochenenden zu verplanen. Der Mann weiß also, wie’s geht. An seinem Insiderwissen lässt er dich durch das Buch teilhaben.

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN