Buchtipp: E-Bass Praxis

12
SHARES
Buchtipp für Musiker

Tom Bornemann – E-Bass Praxis

Auf den 160 Seiten des Buches lernst Du zunächst etwas über die Grundlagen des E-Bassspiels und einige Abschnitte mit grundlegenden Kenntnissen aus der Musiktheorie. Der Autor, von dem wir bereits die App »Four Strings« im Test hatten, möchte darüber hinaus vermitteln, wie Du zusammen mit einem Schlagzeuger eine rhythmisches Fundament legst. Zudem findest Du ein Kapitel, anhand dessen Du groovende Basslinien aus Akkorden von Gitarre oder Keyboard entwickeln kannst. Dieser kooperative Ansatz ist ein Hauptanliegen.

Der Schwierigkeitsgrad steigt gemächlich an, so dass Du anfangs die Basics lernst, um ganz am Ende schließlich fit für das Jammen mit Bandkollegen zu sein.

Wenn Du gewissenhaft vorgehst, wirst Du bemerken, wie Du dich nach und nach immer besser auf dem Griffbrett zurechtfindest und die optimale Lage für bestimmte Läufe schneller findest.

Eine CD liegt mit Hörbeispielen und Playalongs liegt bei, so dass Du komplett ausgestattet bist, um nach der Lektüre des Buches und konzentrierter Übung deinen Bass so richtig zu rocken.

 

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN