Buchtipp: Guerrilla Music Marketing Handbook

12
SHARES
buchtipp

Bob Baker – Guerrilla Music Marketing Handbook

Hier auf delamar haben wir ja auch schon einige Ideen für die Guerrilla Marketing Kampagne deiner Band weitergegeben und einen Artikel über virales Marketing für Musiker veröffentlicht. Und wie der Zufall so will, bin ich über ein Buch gestolpert, das eine Erwähnung als Buchtipp jedenfalls verdient hat: Das Guerrilla Music Marketing Handbook mit 201 Ideen zur Selbstvermarktung für Musiker. Mittlerweile wurde übrigens eine aktualisierte Auflage vom Stapel gelassen.

In diesem Buch geht es um unabhängige Musikpromotion, um die Selbstvermarktung für Musiker, die ohne großes Budget auskommen müssen und trotzdem effektiv für sich werben wollen.

Es werden 201 Ideen hierzu präsentiert, von denen viele tatsächlich relativ leicht umgesetzt werden können (und auch einige, die nicht so toll sind, aber bei 201 Ideen zur Selbstvermarktung ist das eigentlich schon unausweichlich).

Es gibt Guerrilla Marketing Ideen um …

  • dich selbst oder deine Band zu vermarkten
  • die Veröffentlichung deiner Band zu pushen
  • deine Verkäufe zu steigern
  • die nächsten Aufnahmen im Tonstudio zu finanzieren
  • und mehr rund um Selbstvermarktung und Musikpromotion

Das Guerrilla Music Marketing Handbuch mit 201 Ideen zur Musikpromotion und Selbstvermarktung kostet derzeit knapp 24 Euro bei Amazon. Es ist meiner Ansicht nach sehr empfehlenswert – gerade jetzt, da vor nicht allzu langer Zeit die überarbeitete, erweiterte Fassung veröffentlicht wurde.

Taschenbuch, 184 Seiten, am 27. Februar 2013 in überarbeiteter, erweiterter englischer Auflage bei Spotlight Publications erschienen.


Oh, außerdem findet sich auf Amazon oder beim (gut sortierten) Buchhändler deines Vertrauens noch die »Encore Edition« – ein 228-seitiger Nachfolger mit zusätzlichen Tricks rund um das Musikmarketing, das auch mit bescheidenem Budget möglich ist.

Will heißen: Noch mehr kreative Wege, an die Öffentlichkeit zu treten, dich mit deinen Fans zu vernetzen, deine Musik zu verkaufen und womöglich komplett von deiner Musik leben zu können.

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (4)

zu 'Buchtipp: Guerrilla Music Marketing Handbook'

  • r.   16. Apr 2010   22:18 UhrAntworten

    Klingt super !
    Habs direkt bestellt, hoffe es lohnt sich in dem Maße wie ichs mir vorstelle.

    Danke für den Tipp
    Gruß an die delamari

    Robert

    • Carlos (delamar)   17. Apr 2010   10:16 UhrAntworten

      Kommt immer darauf an, wie weit Du selbst schon bist in deiner Entwicklung. Wenn Du das schon jahrelang machst, dann sind weniger Tipps für dich dabei. Bist Du ganz neu, wirst Du eine Menge neuer Ideen bekommen.

  • steffen   09. Apr 2012   11:22 UhrAntworten

    kennt denn jemand ein buch bzw. infos im web für freelance musiker? die meisten karriereguides etc. richten sich ja immer an die vermarktung mit einer band - aber für einzelmusiker (studio und live) gibt es kaum infos - oder doch??

    • Carlos San Segundo (delamar)   09. Apr 2012   11:41 UhrAntworten

      Für einzelne Musiker gelten die meisten Regeln genau wie auch für Bands - nur, dass Du eben alles selbst machen musst und wenig Chancen auf Outsourcing hast.
      Und weitere Tipps findest Du hier:
      www.delamar.tv

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN