Buchtipp: Audacity 2.0 kompakt

9
SHARES
Buchtipp für Musiker

Holger Reibold – Audacity 2.0 kompakt

Auf 306 Seiten beschreibt der Autor Holger Reibold (das Vorwort stammt von Markus Meyer, einem ehemaligen Core-Entwickler von Audacity) die Handhabung des Programms, alle internen Audioeffekte und typische Anwendungen wie das Erstellen von Podcasts oder das Digitalisieren von Schallplatten und Kassetten. Das sind potentiell wichtige Kenntnisse für alle Musiker, die nicht einfach nur ein Instrument spielen oder singen, sondern selbst Hand an ihre digitalen Aufnahmen legen wollen.

Freilich profitieren auch Journalisten, Redakteure und Podcaster dem vermittelten Know-How. Doch zurück zur Musik: Songs aufnehmen, bearbeiten, schneiden, neue Spuren in das übergeordnete Projekt einfügen, Aufnahme- und Spielfehler (weitgehend) korrigieren und vieles mehr ist möglich.

Die Sprache ist einfach und verständlich gehalten, ggf. gibt es Verweise auf detailliertere technische Informationen im Anhang des Buches. Das gelungene Layout ist mit zahlreichen Bildschirmfotos angereichert. Auch sehr schön: Hier und da werden theoretische Kenntnisse zu Akustik und digitaler Audiobearbeitung vermittelt.

Es handelt sich hier um die für die aktuelle Major-Version 2 neuaufgelegte Version des Buches. Auf der Website des Verlags Brain Media steht eine umfangreiche Leseprobe zum Download bereit.

delamar-Mitstreiter Lukas Laufenberg bietet übrigens schon seit einiger Zeit ein fabelhaftes Video zum Thema »Stimme verbessern« an, das praxisnahe Einblicke in die Arbeit mit Audacity gewährt. Go, Lukas!

 

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN