Buchtipp: Alan Parsons‘ Art & Science of Sound Recording

7
SHARES
Buchtipp: Alan Parsons' Art & Science of Sound Recording

Julian Colbeck & Alan Parsons – Alan Parsons‘ Art & Science of Sound Recording

Zusammen mit dem Co-Producer der vorangegangenen DVD-Serie, Musiker und Autor Julian Colbeck erscheint hier eine Gesamtschau auf das moderne Recording. Darüber hinaus wird eine fast enzyklopädische Liste von Techniken, Prozessen und Equipment serviert. Die Kapitelabfolge ist logisch aufgebaut – von der Entstehung der Klänge bis hin zu den Arten, sie zu bearbeiten, ob per EQ, Reverb, Delay oder Kompressor. Sowohl im Live-Umfeld als auch bei der Studioarbeit.

Obwohl es abschließend erscheint, ist nicht das Kapitel über Problemlösungen interessant und dürfte in so mancher Situation aus der Patsche helfen. Ein Glossar ist enthalten. Zahlreiche Anekdoten sind zu finden, etwa von Parsons‘ Arbeit mit den Beatles, Pink Floyd und unzähligen anderen Stars.

Dem Mann, der in den legendären Londoner Abbey Road Studios ausgebildet wurde, und seinem Co-Autor Julian Colbeck gelingt es, auf unnötiges Fachchinesisch zu verzichten. Außerdem ist das Buch durch den guten Schriftsatz und das gelungene Layout insgesamt sehr angenehm lesbar, auch wenn man sich damit abfinden muss, dass das Buch etwas groß und sperrig daherkommt.

272 Seiten, gebunden, im September 2014 in englischer Erstauflage bei Hal Leonard Publishing erschienen.

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN