Buchtipp: Akkord-Navi plus Handbuch für Pop, Rock, Blues & Jazz

7
SHARES
Buchtipp für Musiker

Felix Schell – Akkord-Navi & Handbuch

Das Akkord-Navi zeigt zueinander passende Akkorde und Kadenzen an – so findest Du die richtige Tonart beim Transponieren und es werden Akkordtöne, Extensions und Scales angezeigt. Das Handbuch führt dich in die Stufenharmonik ein und ist dein Begleiter beim Studium der Harmonielehre. Auch enthalten sind Aufgaben und Musterlösungen zur Überprüfung des persönlichen Kenntnisstandes. Dabei erfährst Du, was es mit Erweiterungsintervallen (»Extensions«) auf sich hat. Schließlich findet sich ein Praxisteil, der speziell für Gitarre und Klavier konzipiert ist; grundätzlich richtet sich »Changes« aber an alle Instrumentalisten. So dürftest Du eine Menge Anregungen bekommen, die dich in deinen Fähigkeiten beim Improvisieren, Komponieren und Arrangieren voranbringen.

Die Kombination aus Buch und Akkord-Navi beschränkt sich nicht darauf, einfach im Notenwerk römische Zahlen über die Akkordstufen zu setzen. Die Lernkurve steigt gemächlich an und um das Gelernte zu überprüfen, schließen sich an jedes Kapitel ein paar Aufgaben an, die es zu erledigen gilt.

Die Praxis-Beispiele für Klavier und Gitarre hätten ein wenig umfangreicher ausfallen dürfen; Analysen kompletter Werke hätten dem Ganzen noch mehr Tiefe gegeben. Ansonsten sehr gelungen.

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (3)

zu 'Buchtipp: Akkord-Navi plus Handbuch für Pop, Rock, Blues & Jazz'

  • unifaun   08. Nov 2013   12:34 UhrAntworten

    Leider ist vorab kein "Blick ins Buch" möglich.

    Ich habe leider in der Vergangenheit schon einige Fachbücher bloß aufgrund von Empfehlungen gekauft, die mich dann inhaltlich doch sehr enttäuscht haben.

    Daher kaufe ich nix mehr ohne Vorschau, gerade bei dem doch recht hohen Preis dieses Buches wäre das angebracht.

  • Padbangers   09. Nov 2013   16:20 UhrAntworten

    @unifaun dafür gibt es immer noch die guten alten Buchhandlungen. Die bestellen dir auch sicher gerne ein Exemplar, falls es nicht vorrätig ist.

  • unifaun   09. Nov 2013   16:58 UhrAntworten

    Ich schaue aber immer vorher in einem Buch, ob der Inhalt hält, was der Titel verspricht.

    Das kann vor Ort in einer Buchhandlung sein, aber eben auch im Internet bei amazon oder der Seite des Verlages.

    So ein spezielles Buch ist bestimmt in den wenigsten Buchhandlungen vorrätig.

    Also bleibt nur der Blick ins Internet.

    Wo ich das Buch dann kaufe, ist wieder eine andere Sache!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN