Korg iKaossilator 2: Spaßorientierter Synthesizer für iPhone & iPad

5
SHARES
Korg iKaossilator 2

Korg iKaossilator 2

anzeige

Korg iKaossilator: Spaßorientierter Synthesizer für iPhone & iPad

iKaossilator ist eine App für iPhone und iPad mit intuitivem Interface, die auf dem beliebten Korg Kaossilator aufbaut, mit dem Du beim Berühren des Touchpads Loops und Sequenzen steuern und für abgefahrene Live Performances sorgen kannst. Ergänzt durch laut Hersteller »inspirierende visuelle Effekte« wurde der Kaossilator nun als neuer »iKaossilator für’s iPhone« wiedergeboren.

Mit dem iKaossilator sollst Du auch ohne musikalische Vorkenntnisse nur mit deinen Fingerspitzen gute Tracks zaubern können. Diese lassen sich in Echtzeit aufnehmen, fertige Loops als Audiodatei exportieren. Via iTunes kannst Du deine Kreationen an Freunde weiterzugeben oder in professionellen Musikproduktionen einzusetzen. Zudem sind jetzt direkte Uploads zu deinem Account bei SoundCloud möglich.

Korg iKaossilator 2

Korg iKaossilator 2

Version 2 nutzt den 9,7-Zoll-Bildschirm des iPad voll aus. Mit »AudioCopy« von Sonoma Wire Works kannst Du jetzt Audiodaten zwischen Apps austauschen. Die Funktion »Flex Play« wurde für Live-Performances geschaffen und erleichtert das Erstellen von Breaks oder Fills – einfach die die Length- oder Tempo-Knöpfe drücken und über’s Touchpad streichen. Bewegungen auf der X-Achse ändern die Länge aller Parts, während Du mit der Y-Achse das Tempo kontrollieren kannst.

 

Korg iKaossilator: Preis & Verfügbarkeit

Der Korg iKaossilator 2 ist derzeit für 7,99 Euro über den Apple App Store erhältlich. Der großen Nachfrage wegen wurde der Rabatt von 50% bis zum 31. Dezember 2011 verlängert. Besitzer der Vorgängerversion erhalten das Update kostenlos.

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN