DSP Mobile Analyzer: Pegelmessung & Frequenzanalyse für iOS

4
SHARES
DSP Mobile Analyzer

DSP Mobile Analyzer

anzeige

Pegel messen & Frequenzen analysieren für iOS: DSP Mobile Analyzer

In DSP Mobile Analyzer werden externe Messmikrofone unterstützt, so können die Ergebnisse noch erheblich genauer ausfallen; dabei lässt sich der Frequenzgang mit Profilen, die via In-App-Kauf erhältlich sind, individuell kompensieren. Abgerundet wird das Ganze durch Möglichkeiten zur Kompensation der integriert Mikros von iPhone, iPad und iPod touch. Wie mit Genelec SpeakerAngle kannst Du übrigens auch überprüfen, wie Du deine Lautsprecher aufstellen musst, um einen optimalen Klang zu erzielen.

DSP Mobile Analyzer

DSP Mobile Analyzer

Umfangreiche Möglichkeiten zur Anpassung an das jeweilige Szenario sollen über eine einfache Oberfläche gesteuert werden können. So kannst Du zwischen der Frequenzbewertung (A, B, C, Z) und der Zeitbewertung (langsam, schnell, Impuls) wählen. Zudem ist die Bandbreite von 1 Oktave bis 1/1200 Oktave einstellbar. Frequenzdarstellung und Pegelskala lassen sich umstellen. Schließlich kannst Du die FFT-Blockgröße von 1024 bis 65536 wählen.

Bei der Frequenzdarstellung kannst Du Rückkopplungen in bestimmten Frequenzlagen identifizieren. Ein Sinuston sowie weißes und rosa Rauschen können generiert werden. Außerdem finden sich Features wie die Leq-Messung und automatische oder manuelle Kalibrierung.

Zusammen mit externen USB Audio Interfaces lässt sich die App auch zur Analyse im Tonstudio einsetzen, wofür ein optional erhältlicher Dock-Connector bzw. ein Lightning-USB-Adapter vonnöten ist.

DSP Mobile Analyzer: Features

  • Analyse-Applikation für iPhone, iPad und iPod touch
  • Für Tonstudios, Live-Beschallungen und Heimkinos
  • Multibandfrequenzanalyse & Schallpegelmessung
  • Externen Messmikrofon nutzbar, Kompensation des Frequenzgangs möglich

DSP Mobile Analyzer: Preis & Verfügbarkeit

Die Analyseapplikation DSP Mobile Analyzer ist für 13,99 im iTunes Store erhältlich. Die App ist für das iPhone 5 optimiert, außerdem ist die Kompatibilität mit dem iPad (offenbar alle Generationen), iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPod touch (3., 4. und 5. Generation) gewährleistet. Für den Betrieb ist iOS 6 nötig.

Mehr zum Thema:
              


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN