Delay Genie: Delays berechnen per iPhone, iPad & iPod

7
SHARES
Delay Genie

Schön aufgeräumte Oberfläche von Delay Genie auf dem iPod

anzeige

Delay Genie

Bobby Owsinski ist sicher kein unbekannter Namen für alle, die mit Mixing & Mastering zu tun haben, hat er doch schon diverse Bücher darüber veröffentlicht. Zusammen mit Avalon Apps hat er nun eine App herausgebracht, mit der die Berechnung von Delays über iGadgets möglich ist. Zudem kannst Du mit Delay Genie das Pre-Delay und das Decay von Reverbs errechnen. Und wie funktioniert das? Du gibst die BPM deines Tracks ein. Oder Du nutzt die Tap-Tempo-Funktion und tippst die Geschwindigkeit rhythmisch ein. Danach kannst Du dir von der App die Delays von 1/4 bis 1/64 anzeigen lassen. Natürlich geht das auch mit punktierten und triolischen Notenwerten. In die Berechnung kannst Du dann noch Daten deiner Studio- oder Live-Umgebung einfließen lassen, wie z.B. die Entfernung von Lautsprechern.

Delay Genie

Mit schön aufgeräumter Oberfläche: Delay Genie

Interessant klingt das Ganze, da man darüber das Delay-Timing von vielen verschiedenen Geräten abstimmen kann und sich nicht mehr auf eine automatische Berechnung jedes einzelnen Geräts verlassen muss. Außerdem ist gerade die Berechnung von Pre-Delay und Decay bei Hall-Effekten interessant. Du kannst den Hall damit relativ simpel mitgrooven lassen.

Delay Genie: Preis & Verfügbarkeit

Delay Genie von Bobby Owsinski ist bereits kostenlos im Apple iTunes App Store erhältlich. Wenn Du auf die eingeblendete Werbung verzichten willst, musst Du allerdings 0,79 Euro zahlen.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (3)

zu 'Delay Genie: Delays berechnen per iPhone, iPad & iPod'

  • pete   21. Feb 2012   09:23 UhrAntworten

    super Tipp!

  • Bastian   27. Feb 2012   14:38 UhrAntworten

    sehr guter tipp, aber gibt es so einen rechner auch ganz normal .. also als internet seite, plugin für mac oder ähnliches, ... etc. ?!
    ich würde mich über jeden weiteren tip sehr freuen !!!

    • Felix Baarß (delamar)   27. Feb 2012   19:44 UhrAntworten

      Google mal »Delay Time Calculator«, da gibt's mehrere gute in Form einer einfachen Internetseite.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN