AmpliTube Studio: DAW für Gitarristen & Bassisten als iOS App

16
SHARES
AmpliTube Studio

anzeige

DAW für iOS: AmpliTube Studio

AmpliTube 3.0 bietet eine große Neuerung, bei der sich erfahrene Musiker und Produzenten zuhause fühlen, die aber auch für Neulinge sehr freundlich gestaltet sein soll: ApliTube Studio. Zahlreiche Tools zur Editierung der Spuren stehen zur Verfügung. Dabei ist der Bildschirm standardmäßig in zwei Hälften geteilt – links siehst Du die Track Control, während rechts die Zeitleiste mit den Spuren und den darin befindlichen Wellenformen der Audioclips dargestellt werden. Du hast Zugriff auf die gesamte Signalkette, die Effekte, die Werkzeuge zur Aufnahme, die Funktionen zum Abmischen und den Audio-Editor. Berühre eine Wellenformdarstellung, eine leere Stelle oder eine Spurennummer, um die Kontrollen für die entsprechende Spur aufzurufen.

AmpliTube Studio

AmpliTube Studio

Die Zahl ganz links oben gibt Auskunft darüber, welche Spur Du gerade bearbeitest. Mit den beiden Send-Reglern bestimmst Du, wie viel von der Spur in die Master-Effekt-Sektion geleitet werden soll. Zudem gibt es einen 3-Band-Equalizer und einen Knopf, der zu den erwähnten Master-Effekten führt.

Rechts daneben ein analog anmutendes VU-Meter (Pegelmesser mit Nadelanzeige), der Panning-Regler (Links/Rechts-Verteilung im Panorama) und der Schieberegler für die Lautstärke der Spur.

Auf der rechten Seite ist die Spurenübersicht, wo die meisten Arbeitsschritte zum Editieren realisiert werden. Loop-Punkte setzen, Ausschneiden oder Kopieren, Einfügen, Clips beschneiden und splitten, Lautstärke normalisieren sowie Ein- und Ausblendungen gehen augenscheinlich recht intuitiv vonstatten – am besten Du schaust dir das Video an:

AmpliTube Studio: Preis & Verfügbarkeit

Die kleine DAW ist wie eingangs beschrieben als Zusatzinhalt von AmpliTube 3.0 (17,99 Euro im App Store) für iPhone/iPod touch oder iPad erhältlich – direkt aus der Applikation heraus kannst Du sie für 8,99 Euro (iPhone/iPod touch) bzw. 13,99 Euro (iPad) kaufen, sofern Du bereits den Multi-Track Recorder erworben hast; es gibt auch ein Bundle, das sowohl das Studio als auch den Multi-Track Recorder beinhaltet.

Mehr zum Thema:
                  


Lesermeinungen (2)

zu 'AmpliTube Studio: DAW für Gitarristen & Bassisten als iOS App'

  • HPB   06. Jun 2013   01:00 UhrAntworten

    Wann testet Ihr eigentlich mal Android-Apps, die mittlerweile gar nicht schlecht sind.
    Denke da besonders an "Caustic 2"!!!

    Create your rack by adding any 6 of these machines:

    * Virtual analog subtractive synthesizer
    * PCM synthesizer
    * BassLine synthesizer (303-like synth)
    * Sampling drum machine

    The app also includes
    * Effects rack supporting 2 effects per machine. (8 effect types)
    * Mixer desk with global Delay/Reverb
    * Song sequencer

  • Pit   01. Nov 2013   16:59 UhrAntworten

    Hallo,
    habe jetzt das Studio in Amplitube 3. Kann ich das auch in Amplitube JH nutzen?
    Iphone 5.
    Danke, falls mir jemand weiterhelfen kann!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN