Sprich dich aus: Was schenkst oder wünschst Du dir zu Weihnachten?

19
SHARES
Umfrage: Sprich dich aus

anzeige

Musikalische Weihnacht?

Wenn Du dich auf delamar tummelst, kommt das mit ziemlicher Sicherheit daher, dass Du Musik selber machen willst, produzierst, komponierst oder in sonstiger Art und Weise mit der Musikproduktion zu tun hast. Es sei denn, Du bist auf unsere Musikerzitate gestoßen. :) Kann ja mal passieren – und vielleicht kommst Du auf den Geschmack!

Jedenfalls besteht wohl eine gute Chance, dass Du deinen Lieben (oder dir selbst) Software, Musikinstrumente, ein Effektgerät oder weniger glamouröse, aber nützliche Werkzeuge wie Keyboardständer & Co. schenkst.

Vielleicht lässt Du dir ja auch von deinen Eltern, deiner besseren Hälfte oder anderen Gönnern etwas Bestimmtes schenken? Verrate uns, was auf deinem Wunschzettel steht oder was Du dieses Jahr unter die Tanne packst!

Wie schon angedeutet: Dinge, die nichts mit Musik oder Musikproduktion zu tun haben, interessieren uns hier nicht im Geringsten. Okay, Socken mit Wellenform-Strickmustern, eine Tasse mit dem aufgerucktem Konterfei des trotzig dreinblickenden Ludwig van oder ähnlicher Klimbim sind dann doch erwähnenswert. ;)

Gespannt: dein Team von delamar.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (18)

zu 'Sprich dich aus: Was schenkst oder wünschst Du dir zu Weihnachten?'

  • Michél Don   17. Dez 2013   11:42 UhrAntworten

    Neuer Audio-PC wäre toll. ^^

  • Maximalian Rosin   17. Dez 2013   11:59 UhrAntworten

    mein Dad kriegt ein Makita-Bauradio. Der wird sich freuen wie ein kleines Kind :)

    ich selbst hab mir langfristige Alternativen zu den meisten meiner "Behelfskabel" gegönnt und Ikea-Boxenständer gegen massive, richtig brauchbare getauscht.

  • Alex   17. Dez 2013   11:52 UhrAntworten

    Ich wünsche mir ein Audio-Interface von NI, damit ich endlich Vocals aufnehmen kann :D

  • ripley   17. Dez 2013   12:01 UhrAntworten

    Ich werde mich wohl selbst beschenken mit einem Paar Tannoy 601p. (Wobei wir wieder bei dem kontroversen Thema vom letzten Mal wären (-: ).
    Vielleicht wird es außerdem noch ein Squier Vintage Modified Telecaster Bass.

  • Peter Alhäuser   17. Dez 2013   12:06 UhrAntworten

    Wünsche mir sooooo gerne ne akai mpc 5000 das teil fetzt oder ein Studio Mischpult von behringer!

  • willyvario   17. Dez 2013   12:36 UhrAntworten

    Nach Eurem Testergebnis am liebsten die Neumann KH 120A...ansonsten schenk ich mir Zeit um mal endlich wieder mehr Musik zu machen...

  • Captain Vita   17. Dez 2013   12:54 UhrAntworten

    Ich werde mir selbst eine NI Maschine zu Weihnachten schenken. Leider hab ich es nicht so lange ausgehalten und hab sie daher schon am 3. Advent ausgepackt :-D

  • Jakob   17. Dez 2013   13:09 UhrAntworten

    Bei mir gibts einen Gitarrenverstärker mit passendem Mikrofon *freu* :)

  • Alexander Arauner   17. Dez 2013   13:51 UhrAntworten

    Ein Audio Interface von Native :D

  • McDjBoahEy   18. Dez 2013   04:40 UhrAntworten

    Ich wünsche mir SCHNEE (zu Weihnachten) !!!
    Hab ich aber leider noch nicht als Plug-In ausfindig machen können.

  • Hirade   18. Dez 2013   08:39 UhrAntworten

    Ich habe für meine Freundin eine CD Produziert mit der Auflage von 2 Stück, vollgepackt mit Liebesliedern ;)

  • Franz – Hermann Schmidt   18. Dez 2013   09:05 UhrAntworten

    Ich wünsche mir vor allem Gesundheit und schenke mir für meine Auftritte zwei geile Hemden.

    Liebe Grüße Condor

    • Skellington   18. Dez 2013   09:49 UhrAntworten

      "Zwei geile Hemden" – da sprichst du etwas essentiell wichtiges an, das heutztage von vielen zugunsten von blinkender Technik vernachlässigt wird ;-)

  • Skellington   18. Dez 2013   10:00 UhrAntworten

    Bei mir ist die Antwort (mindestens) zweigeteilt: zum einen bekomme ich um Weihnachten herum ein neues (gebrauchtes) Auto, was gerade für meinen Job als Musiker von unschätzbarer Bedeutung ist, zumal ich auf dem Land wohne;

    zum anderen bin ich immer total froh, wenn ich mal nirgendwo hin muss, nichts fertig werden muss, keine dringenden Mails kommen und ich quasi mal *nichts* tun kann.

    Das größte Geschenk hab ich mir aber sowieso in den letzten Wochen und Monaten schon selbst gemacht: mein Leben gründlich aufgeräumt. Sowas wird m.E. in seiner Wichtigkeit und Wirkung oft unterschätzt.

    Angesichts dieser Prioritäten kann ich auf geile neue Mikros, Interfaces oder was auch immer gerne verzichten :)

  • Skellington   18. Dez 2013   10:07 UhrAntworten

    @ Felix: Das Wort "Raufhändel" ist mal wieder eines, das ich von dir zum ersten Mal höre. Solch edukative Nebenwirkung auf gänzlich anderer Ebene würde ich in einem Musikportal wie diesem normalerweise kaum vermuten :)

  • Alex 28   18. Dez 2013   13:10 UhrAntworten

    Ich habe mir Holz und Filz gekauft. Daraus baue ich mir in den Feiertagen einen Ständer, damit ich endlich meine Gitarren und Bässe optisch schön aufgereiht in die Regie stellen kann.

  • Franz – Hermann Schmidt   18. Dez 2013   13:27 UhrAntworten

    da sprichst du etwas essentiell wichtiges an, das heutztage von vielen zugunsten von blinkender Technik vernachlässigt wird ;-)

    Danke Skellington, dass Du das auch so siehst

    LG condor

  • Patrick   25. Nov 2016   23:56 UhrAntworten

    Vielleicht landet ja mein lang ersehntes Soundcraft-Mischpult endlich unterm Baum, oder ein Zoom H6. Hab den letzte Woche von einem Kollegen mal ausgeliehen, weil ich meinen treuen H2N zu Hause vergessen hatte. Und - was soll ich sagen - ich bin einfach in das Gerät verliebt. :-)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN