Sprich dich aus: Was ist dein Lieblingssong überhaupt?

21
SHARES
Umfrage: Sprich dich aus

anzeige

Was ist dein Lieblingssong überhaupt? Sprich dich aus!

Ich frage mich, ob es überhaupt möglich ist, den einen Lieblingssong auf den Punkt zu bringen. In meinem Fall zumindest gibt es gleich mehrere Songs, an denen ich mich praktisch nie satt hören kann und die ich auf die ein der andere Art und Weise inspirierend finde. Einige dieser begleiten mich schon das halbe Leben, andere kenne ich erst seit kurzer Zeit.

Vermutlich gehören all diese Songs aber deswegen in die engere Auswahl, weil sie mich in irgendeiner Weise emotional zu berühren wussten. Einer dieser Titel ist „Under the Bridge“ von den Red Hot Chili Peppers. An diesen erinnere ich mich regelmäßig, wenn ich durch die Straßen (m)einer Stadt streune und ich das Flair in mich aufsauge.

Umfrage: Sprich dich aus

Umfrage: Sprich dich aus

Auch wenn ich durch die Natur spaziere und dann eine starke Verbundenheit zur dieser verspüre, kommt mir dieser Song in den Sinn. Umgekehrt erinnert mich dieser Song bei jedem Mal hören an genau diese Momente, er wird mir nie zu viel.

Und nun möchte ich gerne wissen, welches ist dein Lieblingssong? Welcher Titel erinnert dich an deine Momente und wird dir nie zu viel?

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (36)

zu 'Sprich dich aus: Was ist dein Lieblingssong überhaupt?'

  • Andy Franke   22. Jan 2013   11:55 UhrAntworten

    Könnte mich nicht zwischen "Wish you where here" oder "Shine on you crazy diamond" von Pink Floyd entscheiden.

  • Fabian (Fate19)   22. Jan 2013   12:32 UhrAntworten

    Hollywood Undead - Le Deux könnte ich mir ewig anhören! Das wird und wird nicht langweilig:)
    Aber nicht des Textes, sondern Musik wegen:)
    Ansonsten fast alles von Zebrahead:)
    Rap-Rock/Punk/Metall hat's mir angetan;)

  • Rudi   22. Jan 2013   11:36 UhrAntworten

    An Candy Shop von 50Cent kann ich mich nicht satt hören. Den Song kann ich immer wieder feiern.

  • BECKMANNRECORDS   22. Jan 2013   11:42 UhrAntworten

    Meine Lieblings Songs wechseln je nach Situation und Jahres Zeit.
    Und momentan ist es "Him Self Her2 - Gone Too Long (Original Mix)
    Wer denn Text versteht; weiß warum ^^

  • Maik (Jusdiz)   22. Jan 2013   12:05 UhrAntworten

    Also ich habe viele tolle Songs an denen ich mich nicht satthören kann. Diese sind auch auf kein Genre begrenzt, ich denke nur lediglich von meiner Stimmung abhängig. Und um mich mal zu outen darunter sind Songs von Queen, Mike Oldfield, Pink Floyd, Wu-Tang Clan, Cypress Hill, Portishead, Nirvana und und und :-) Es gibt da einfach diese Songs die einen ganz bestimmten Punkt in der Seele ansprechen und mit diesem auch ein Austausch stattfindet, ich denke das macht bestimmte Songs für uns besonders. Sie regen die Phantasie an, wirken kreativ und geben einem ein gutes Gefühl. Also ich persönlich habe nicht DEN Lieblingssong! Liebe Grüße

  • Diek   22. Jan 2013   12:25 UhrAntworten

    Shinedown "Sound of Madness" gehört zu den absoluten Klassikern in meiner Sammlung. Dieser Song hat so viel Kraft...

  • jk   22. Jan 2013   12:43 UhrAntworten

    Kraftwerk - Schaufensterpuppen
    Scooter - Nessaja
    Die Ärzte - Rod loves you

  • Sven   22. Jan 2013   12:49 UhrAntworten

    Move on Up von Curtis Mayfield ist mein absoluter Favorit! Man bekommt sofort gute Laune und kann sich einfach zurück lehnen und genießen.. Vorallem auch der Drum-Part in der extended Version hat es mir angetan.. Großartiges Lied von einem großartigen Musiker! ;)

    • Felix Baarß (delamar)   22. Jan 2013   12:54 UhrAntworten

      Großartig indeed, Sven, danke für den Tipp! :D

  • Marc   22. Jan 2013   13:27 UhrAntworten

    Ich stehe gerade total auf Black Chandelier von Biffy Clyro.
    Die CD ist leider noch nicht raus. Aber den Song kann man hier schon hören.

    http://www.youtube.com/watch?v=kB038cbI-Oo

    Ich glaube, ich habe das Stück jetzt schon gefühlte 100mal gehört;-)))

  • Lale   22. Jan 2013   13:41 UhrAntworten

    Incognito - Colibri:
    https://itunes.apple.com/de/album/colibri/id15505453?i=15505455

    Bombay Bicycle Club - Ivy & Gold:
    https://itunes.apple.com/de/album/ivy-gold/id375761644?i=375761684

    Average White Band - Pick up the pieces:
    https://itunes.apple.com/de/album/pick-up-the-pieces/id311619119?i=311619126

    ... und generell 60er / 70er Soundtrack / Bigband: das hat halt noch Substanz gehabt, damals ;-)

    BTW: THX für die großartige Seite!

  • saqua   22. Jan 2013   14:20 UhrAntworten

    squarepusher - tetra sync
    http://www.youtube.com/watch?v=9A3EsaZrJ4o

  • Zapping   22. Jan 2013   16:50 UhrAntworten

    James Blunt - You're wonderful
    Super Song, der mir richtig Laune und Gefühle macht.

  • Martin Brahner   22. Jan 2013   19:27 UhrAntworten

    Meat Loaf - Bat out of Hell

    Für mich auch nach über 35 Jahren ein einzigartiger Song.

  • Tobi   22. Jan 2013   19:34 UhrAntworten

    All of the Lights - Kanye West

    ...eigentlich alle Songs vom My Beautiful Dark Twisted Fantasy Album.

  • Matthias   22. Jan 2013   19:34 UhrAntworten

    Seit Ewigkeiten schon:

    Genesis - Dancing With The Moonlit Knight

    Außerdem, insbesondere wegen der Gitarrensoli:

    Steve Hackett - Every Day
    Pink Floyd / David Gilmour - Comfortably Numb

  • SoloHan   22. Jan 2013   19:58 UhrAntworten

    Mal bisschen was anderes: Cult of Luna - Finland
    http://www.youtube.com/watch?v=9M83gjA0uxw

  • Marc   22. Jan 2013   20:12 UhrAntworten

    @Diek,
    coole Nummer!!!
    Die Band und den Song kannte ich noch gar nicht.
    Guter Tipp!:-)
    Gruß
    Marc

  • Audiofreak   23. Jan 2013   05:48 UhrAntworten

    Stoppok - Hart Sein
    Joachim Witt - Goldener Reiter
    Led Zeppelin - Stairway to heaven
    Zager & Evans - In The Year 2525
    Bruce Springsteen - Streets of Philadelphia
    Die Ärzte (einiges, haupsächlich ältere Songs)
    The Cranberries - Zombie
    Police - Every Breath you Take
    Eagles - Hotel California
    Him - Join me in Death
    The Beatles (& John Lennon) - (Viele sehr gute Lieder)
    Kiss - I Was Made for Loving you
    Ozzy Osbourne - Dreamer
    R.E.M. - Losing my Religion
    ...

    Btw: Ich bin 17. Ich finde es schade, einige der warscheinlich besten Jahrzehnte verpasst zu haben... in den heutigen Charts kann man sich ja nichts mehr anhören... Da fehlt irgendwie die "Magie" in der Musik..

  • Wirgefuehl   23. Jan 2013   15:03 UhrAntworten

    Mein All-Time-Favourite ist gleich ein ganzes Album:

    Faithless - No Roots

    Ein Meisterwerk der elektronischen Musikproduktion mit herrlich ineinander greifender Songauswahl und einem klarem politischen Statement, was in diesem Genre eine Seltenheit ist.

  • GrocerJack   23. Jan 2013   15:14 UhrAntworten

    1. Dirty Loops - Baby (Justin Bieber cover) http://www.youtube.com/watch?v=KjVGJ3YFDc8&feature=related

    2. King Crimson - 21st Century Schizoid Man

    3. Stevie Wonder - Ngiculela/Es Una Historia/I am Singing

    4. Pink Floyd - Echoes

    5. Led Zeppelin - No Quarter

    6. Jimi Hendrix - Red House

    7. George Duke - Look What You Find

    8. Doors - Roadhouse Blues (An American Prayer)

    9. Gamma - Voyager

    10. Billy Cobham - Stratus

    11. Average White Band - Cut The Cake

    12. Toto - Hold the line

    13. Bill Haley - Rock around the clock

    14. Kansas - Carry on my wayward son

    15. Supertramp - Hide in your shell

    16. Motörhead - Ace Of Spades

    17. AC/DC - Can I sit next to you girl

    18. Beatles - And your bird can sing

    19. Alan Parsons Project - Time

    20. Police - So lonely

  • Asco Rockson   23. Jan 2013   16:23 UhrAntworten

    Mein absoluter Favorit ist der Song Neighboorhood -1 - (Tunnels) von Arcade Fire. Kann ich mich gar nicht dran satthören und immer wieder inspirieren. Überhaupt sind die Alben von Arcade Fire sehr hörenswert!

  • Robert   23. Jan 2013   21:17 UhrAntworten

    Wie du es schon gesagt hast ist ein Lieblingslied wirklich auch situationsbedingt...
    Mein Alltime-Favorite ist von "The Cardigans - Losing my favorite game"
    Wenn ich diesen Song höre muss ich immer die Anlage aufdrehen...

    So... Ich muss nun erstmal wieder aufdrehen... ;-)

  • Hans   24. Jan 2013   15:24 UhrAntworten

    ... wie bei vielen anderen auch, hängt's natürlich von der Stimmung ab; und "by the way" wäre das Universum der Musik doch verdammt arm, wenn man sich nur für DEN einen Lieblingssong entscheiden kann.

    .... aber prägend für mich war und ist u.v.a sicher "Little Feat" - insbesondere mit dem leider recht früh verstorbenen "Lowell George":

    "Feats Don't Fail Me Now"
    http://www.youtube.com/watch?v=nWuy5OzKA6o

    "Dixie Chicken (with Emmylou Harris & Bonnie Raitt)"
    http://www.youtube.com/watch?v=3z-GwdaKrn8

  • deepdan   27. Jan 2013   09:19 UhrAntworten

    WOW... hätte ich hier nicht erwartet! Little Feat infiziert... Dixie Chicken und noch besser "Two Trains". Sehr sehr schön.

    Aber wenn ich nur einen Song mit auf die Insel nehmen dürfte: "Heroes". Entweder in der Studioversion oder live wie hier: http://www.youtube.com/watch?v=loZqzgjIi90.
    Bowie, Eno, Adrian Belew Gitarre (live). Hammer.

  • Olaf   27. Jan 2013   10:40 UhrAntworten

    Es gibt Songs, die sind eine gewisse Zeit gut und man kann nicht genug davon hören, aber dann verlieren sie irgendwie ihren Reiz... Und dann gibt es diese Songs, die man auch nach gefühlten hundert Jahren immer noch hören kann: Blister in the sun - Violent Femmes (sowie noch zig andere Titel dieser Band), Where is my mind - Pixies, Killing in the name - Rage against the machine
    Was genau die Unsterblichkeit derartiger Songs ausmacht, ist wahrscheinlich undefinierbar, eine individuelle Mischung aus der jeweiligen persönlichen Situation, den Texten so wie man sie versteht (!), der "Energie". Letztlich ja auch egal. Zum Glück gibts immer wieder neue Songs, die einen mitreißen. Aktuell fand ich übrigens das Wankelmut-Ding (Asaaf Avidan oder so) extrem "ergreifend". Mal hören, ob ich den Song auch in 10 Jahren noch mag...

  • Heino   28. Jan 2013   09:28 UhrAntworten

    Heino: Junge.

    Lieblingssong überhaupt sicherlich nicht.

    Aber was der Barde aus Bad Münstereifel da aufgenommen hat, ist schon Ohrwurm... Karneval kann kommen....*Helau*

    Und die anderen Songs haben auch was...

  • Audiofreak   30. Jan 2013   17:28 UhrAntworten

    Ups, jetzt hätte ich fast noch eine ganz große Nummer vergessen:

    The Hooters - All You Zombies

    https://www.youtube.com/watch?v=nbBxrPCClyo

  • Thomas „thommytulpe“ Nimmesgern   31. Jan 2013   15:14 UhrAntworten

    Hallo!

    Was mir so spontan einfällt:
    - "Unfinished Sympathy" von MAssive Attack -> unglaublich gut, sehr bewegend (aus dem Album "Blue Lines", 1991 erschienen)
    - "Puttin' Back The Cock In Drum 'N Bass" von Charly Linch -> hör' ich letzter Zeit sehr häufig, weil's knallt und wachmacht
    - "Firth Of Fifth" von Genesis (aus dem Album "Selling England By The Pound", 1973 erschienen) -> mit einem _unglaublich_tollen_ Gitarrensolo von Steve Hackett und einem genail-schönen Klavierpart von Anthony Banks; zwar aaalt, aber nichtdestotrotz sehr schön, vor allem in den Instrumentalteilen

  • ORI$ON TIDE   26. Nov 2015   12:25 UhrAntworten

    Nein, einen einzigen Song gibt's da nicht wirklich. So könnte ich z.B. fast alle Platten der Beatles oder alte Supertramp-Sachen ständig hören.

    Aber so ein paar herausragende, "Jugend-prägende" Songs, die ich immer noch uneingeschränkt liebe, gibt's schon, z.B.:
    - Sisters of Mercy - This Corrosion
    - The Mission - Severina
    - Killing Joke - A Southern Sky
    - AC/DC - Hells bells
    - Metallica - Enter Sandman
    - Freur - Doot Doot
    - Styx - Paradise Theatre
    - The Church - Under the Milky Way

    Gruß,
    Klaus
    (soundcloud.com/orisontide)

  • Alan   26. Nov 2015   18:16 UhrAntworten

    DER für mich absolute "Lieblingssong" ist die Nachricht meiner Familienangehörigen, das es ihnen gut geht.
    Hört man immer wieder gerne- und gerne auch öfters.

  • Timo Jan Knoll   27. Nov 2015   11:09 UhrAntworten

    Katy B - Katy on a mission

  • Donald   27. Nov 2015   14:06 UhrAntworten

    Queen - You don´t fool me

    Die 60er müssen echt toll gewesen sein :(

  • Jay   27. Nov 2015   16:58 UhrAntworten

    Nach einigen Jahrzehnten musikalischen Schaffens und Hörens: Vollkommen unmöglich zu sagen. Denn wenn man Musiker und dementsprechend Musikbegeisterter ist, dann ist es doch so, dass jede Situation und Stimmung im Leben irgendwie in einem Track, Song oder Stück ihren Ausdruck gefunden hat und findet. Egal, welches Genre.

  • rainer von gründau   28. Nov 2015   09:15 UhrAntworten

    Queen: These Are The Days Of Our Lives

    cause i never die the song won*t play at my funeral

  • Perfektionist   30. Nov 2015   21:37 UhrAntworten

    Der Song, der mich nach fast 30 Jahren immer noch total fasziniert, nicht nur wegen seiner absoluten Einzigartigkeit, ist Frankie Goes To Hollywood's einmalig überirdische Produktion "MAXIMUM JOY" Unfassbar dass der Song schon 30 Jahre alt ist. Denn man könnte fast denken, dass es noch 30 Jahre andauern wird, bis sowas erscheint.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN