Sprich dich aus: Praktische Helferlein für Studio, Bühne & Co.

9
SHARES
Umfrage: Sprich dich aus

anzeige

Was sind deine nützlichsten Helferlein?

Wir haben solchen Helferlein in unserem Band Recording Special einen ganzen Artikel gewidmet, da es sich unbedingt lohnt, auch mal das Drumherum zu betrachten – alle Geräte, Werkzeuge und Hilfsmittel, die einen reibungslosen, vergnügten Betrieb bei Auftritten, im Heim- oder Tonstudio sowie bei Proben ermöglichen. Oder Probleme lösen, von denen man gar nicht wusste, dass man sie hatte. ;) Jedenfalls lässt sich mit Kleinkram aller Couleur oft schöner musizieren und produzieren. Welche sind deine besten Helferlein? Sprich dich aus, um anderen delamari aus der Seele zu sprechen oder die Augen zu öffnen…

Umfrage: Sprich dich aus

Umfrage: Sprich dich aus

Ich habe über die Jahre hinweg im delamar-Studio immer wieder festgestellt, dass ein Monitorcontroller ein wahrer Segen ist – ich persönlich brauche nur ein äußerst schlichtes Gerät mit einem großen, weich laufenden Lautstärkeregler. Höchstens noch einen Mono- und einen Dimmschalter, das war’s.

Denn ständig entweder a) zur Maus zu greifen und in der Mixersoftware den Master-Fader herunterzuschubsen oder b) ständig die zwei (sic!) winzigen, Gott sei Dank vorne angebrachten Lautstärkeregler meiner Adam A7X zu verstellen…doof.

Mehr zum Thema:


Lesermeinungen (2)

zu 'Sprich dich aus: Praktische Helferlein für Studio, Bühne & Co.'

  • P.Chris   12. Mrz 2015   12:28 UhrAntworten

    Ein an sich unscheinbares Utensil für den Bühnenalltag, aber definitiv nützlich wie Daniel Düsentriebs kleines Helferlein: Ein schweizer Taschenmesser !
    Wer denkt schon an einen Schraubenzieher, weil man Vorort plötzlich irgendwas aufschrauben muss oder wer denkt an eine Schere, weil man irgendwas (Kabel) durchschneiden/freilegen/umbasteln muss oder z.B. das alte vergilbte Panzertape auch nicht unbedingt zwischen die Zähne nehmen möchte... ganz zu schweigen natürlich vom Vorhandensein eines Flaschenöffners und Korkenziehers.

    Ein schweizer Taschenmesser gehört eigentlich in jeden Bandkoffer, um wenigstens für kleine "Überraschungen" gewappnet zu sein !

  • ORI$ON TIDE   16. Mrz 2015   14:39 UhrAntworten

    Ja, so einen passiven Mikrocontroller (Nano Patch) habe ich auch und möchte ihn nicht mehr missen! Mal schnell alles muten oder die Lautstärke regeln, ohne Einstellungen im Programm ändern zu müssen... das ist schon sehr praktisch.

    Ein weiteres unverzichtbares Helferlein ist meine Funktastatur! Die nehme ich mit in die Gesangskabine und starte/stoppe dann von dort aus die Aufnahmen (mit Sichtkontakt auf die Monitore durchs Fenster).

    Außerdem sehr praktisch: Mein Tablethalter in der Gesangskabine, mit dem ich mein Android-Tablet oder auch meinen eBook-Reader mit den Texten drauf neben/hinter das Mikro klemme.

    Gruß,
    Klaus
    (soundcloud.com/orisontide)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN