VOX JamVox Teil 1: Virtueller Gitarrenverstärker

5
SHARES
anzeige

Musikmesse 2010 Video: VOX JamVox Teil 1 – Faszinierender virtueller Gitarrenverstärker

 

Details zum VOX JamVox Video von der Musikmesse 2010 in Frankfurt

Wenige Gitarristen und Musiker heute wissen noch, dass der Hersteller VOX zu den Urgesteinen der Gitarrentechnik gehört. Unter anderem kann sich das Unternehmen das „Wah-Wah“ auf die Liste von Geräten schreiben, die von ihm entwickelt wurde. Auf der Musikmesse 2010 präsentiert VOX nun eine Gitarren/Verstärker/Effektsimulation mit angeschlossener Audiobox, die Gitarristen in zahlreichen Bereichen das Leben erleichtern kann – und wird.

Zu erst bietet VOX JamVox eine Funktion, die sich jeder Gitarrist wünscht: Gitarrentracks aus dem eigenen Lieblingslied zu extrahieren, um sie zu erlernen und mitjammen zu können. Dazu bietet das Tool mit dem GXT die Möglichkeit, den isolierten Gitarrenpart oder das Solo im Tempo derart zu verlangsamen, dass einem auch die schnellsten Triolen in einem angenehmen Tempo zugänglich gemacht werden. Dies geschieht über einen eigens hierfür programmierten Algorithmus, ohne dabei durch die Verlangsamung resultierende Artefakte zu generieren.

Ein weiteres Feature ist eine Art „Auslöschungsfunktion“ des Gitarrensignals, welche dir ermöglicht, deinen Gitarrenpart aus dem MP3 auszulöschen und gleichzeitig ein eigenes Audiosignal aufzunehmen (WAV, WMA, AIFF). Besonders positiv fällt hier die Preset-Funktion in „Lead-Gitarre“, „Rhythm-Gitarre“ etc. auf, welche es gerade dem Anfänger ermöglicht, schnell den Part heraus zu filtern, den er sucht, ohne sich mit der Technologie weiter auseinandersetzen zu müssen.

Das ist aber noch nicht alles, was das in diesem Video von der Musikmesse 2010 in Frankfurt präsentierte VOX JamVox zu bieten hat. Wie gesagt, es handelt sich dabei auch um eine Gitarren-Amp-Simulation, mit manigfaltigen Amps und Effektgeräten, die einfach aus der reichhaltigen Library per Drag&Drop in die sehr plastisch dargestellte Signalkette eingeschleift werden können.

In der Soundlibrary gibt es eine Menge an legendären Gitarrensounds, wie von U2, Brian May oder ACDC, die ebenfalls sehr einfach auf die Gitarre zu schalten sind.

Kurz gesagt, in Kombination mit der beigegeben Amp-Box, die einen erstaunlich amtlichen Klang für ihre geringe Größe hat, wird jeder Gitarrist eine Menge Spass und enorm viele Kombinationsmöglichkeiten haben, die sowohl den Einsteiger auch dem Profi zugute kommen.
Wie das Jamvox genau aussieht, klingt und welche weiteren Funktionen es hat, erfährst Du hier in unserem Musikmesse-Video.

Mehr zum Thema:
  

anzeige

EMPFEHLUNGEN