Steinberg HALion Sonic Teil 2 Musikmesse

5
SHARES
anzeige

Musikmesse 2010 Video: Steinberg HALion Sonic Teil 2

Details zum Steinberg HALion Sonic Video von der Musikmesse 2010

Für mich ist diese virtuelle Workstation sicherlich eines der Highlights der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt. Leider lag Steinberg HALion noch nicht in der finalen Version vor, sondern in einer Vorab-Version, die speziell für dieses Event vorgefertigt wurde. Natürlcih konnten wir daher nicht sonderliche viele Klänge hören, aber dafür die ganze Funktionalität sehen.

In diesem zweiten Teil des Steinberg HALion Sonic Videos erzählt Angus Baigent uns mehr über die Trigger-Pads und deren Einstellungsmöglichkeiten, die Live-Funktionalität des Instruments und welche Effekte diese virtuelle Workstation für ihren Nutzer bereit hält. Des Weiteren erfährst Du mehr über die Integration und Implementation von Steinberg HALion Sonic in Cubase und anderer DAW-Software.

Besonders interessant ist hier auch die Implementation der Expression-Technologie, die in der aktuellen Version von Cubase Einzug gefunden hat. Wir sprechen mit Angus auf der Musikmesse Frankfurt weiterhin über zusätzliche Features wie Inserts und Sends, das eingebaute Metronom, den integrierten Mixer und wie sich das alles für den Live-Einsatz nutzen lässt.

Dieses ist ist der zweite Teil des HALion Sonic Videos, den wir auf der Frankfurter Musikmesse haben drehen können. Den dritten und letzten Teil über Steinberg HALion Sonic laden wir noch heute hoch. Stay tuned!

Mehr zum Thema:


Lesermeinungen (5)

zu 'Steinberg HALion Sonic Teil 2 Musikmesse'

  • Marco   26. Mrz 2010   12:35 UhrAntworten

    Sieht super interessant aus!! Sehe ich das richtig, dass dieses Plugin damit derzeit nur in Cubase, Studio One und Logic benutzt werden kann, da es nur VST3 (bzw. AU) und nicht VST2 unterstützt?

    Das könnte das so oft nachgefragte Motif VST werden. :D

  • Alex   26. Mrz 2010   18:20 UhrAntworten

    War in Erfahrung zu bringen, ob es eine Upgrade-Möglichkeit von Hypersonic 2 auf HALion Sonic geben wird?

  • Holger Steinbrink   26. Mrz 2010   18:43 UhrAntworten

    HalionSonic liegt natürlich auch als VST2-Version vor und läuft damit unter jedem gängigen Host. Allerdings bietet nur die VST3-Version alle Vorteile der neuen Schnittstelle (erweiterte Attribute etc.).

  • Marco   27. Mrz 2010   11:00 UhrAntworten

    Laut cubase.net wird es eine Upgrade-Möglichkeit von Hypersonic 2 geben.

    Danke für die Info wegen VST2. :)

  • manfredloe   28. Mrz 2010   20:10 UhrAntworten

    Update von Hpersonic 2 soll ca. 125,- Euro kosten (Info vom Messestand)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN