JazzMutant Mu: Ableton Live Controller

10
SHARES
anzeige

Musikmesse 2010: JazzMutant Mu – Ableton Live mit dem Lemur kontrollieren

JazzMutant Mu

JazzMutant Mu

Der Lemur ist eine feste Größe im Kreis der TouchscreenController für die Musikproduktion. Als erstes Gerät dieser Art brachte es Multitouch-Funktionalität (die Bedienung des Touchscreens an mehreren Punkten des Bildschirms gleichzeitig) mit. Mit JazzMutant Mu (übrigens powered by Max for Live) sollen Nutzer von Ableton Live nun eine optimale Kontrolle über die Funktionen der beliebten DAW erlangen.

JazzMutant beteuert, daß Du während der Performance vollständig auf den Computerbildschirm verzichten kannst. Mu bietet eine automatische Integration in jedes Live-Set – durch Drag&Drop auf die Master-Spur ist Dein Lemur einsatzbereit. Alles ist ohne Programmierung und Konfiguration nutzbar, die Zuweisung von Controllern entfällt.

Der Clip Launcher zeigt den Namen, die Farbe und den Status der Clips Deines Projekts an. Die Größe lässt sich je nach bevorzugter Arbeitsweise dynamisch skalieren. Im Device Selector werden die Parameter der gewählten Live-Devices dargestellt. Für jedes Device wurde eine speziell angepasste Oberfläche erstellt, doch Du kannst auch Deine eigenen Oberflächen basteln.

Das sieht doch vielversprechend aus:

Musikmesse 2010 Neuheiten

Wir haben alle Neuheiten, Artikel und Videos rund um die Musikmesse 2010 in Frankfurt für dich auf einer Seite zusammengefasst.
Die wahrscheinlich umfangreichste Berichterstattung zur Musikmesse (fast) in Echtzeit. Bleib auf dem Laufenden:
Musikmesse 2010

JazzMutant Mu: Preis & Verfügbarkeit

JazzMutant Mu wird in der Woche nach der Musikmesse veröffentlicht und allen Besitzern eines Lemurs kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema:
      

anzeige

EMPFEHLUNGEN