mathewlane DrMS: Bitte noch mehr Stereo

2
SHARES

Die Bearbeitung eines Signals das in M/S-codiert wurde ist vielen ganz unbekannt. Jedoch bietet diese Stereoaufnahmetechnik besonders viel Flexibilität. Mit dem mathewlane DrMS wurde ein Plugin geschaffen welches noch flexibler mit M/S-Signalen umgehen kann.

anzeige

mathewlane DrMS: Bitte noch mehr Stereo

mathewlane DrMS: Screenshot

mathewlane DrMS presents a new way to approach the manipulation of stereo audio.

Das Plugin erlaubt es Stereosignale die mit der MS-Stereophonie aufgezeichnet wurden zu bearbeiten. Normalerweise wird das Signal in zwei Teile aufgeteilt. Mitte und Seite.

mathewlane DrMS geht noch einen Schritt weiter und zerlegt das Signal in insgesamt 4 Teile. Dadurch lassen sich zusätzlich noch folgende Parameter regeln:

  • Zoom In
  • Tiefe hinzufügen
  • Breite verändern

Für gewöhnlich bieten MS-Plugins nur die Möglichkeit die Breite zu regeln. mathewlane DrMS fügt noch mehr Kontrolle über das Signal hinzu.

Jede der vier Sektionen hat einen resonanzfähigen Hochpass Filter und ein samplebasiertes Delay. Durch die beiden Effekte lässt sich einerseits das Signal bereinigen andererseits kann man das Signal auf einem der vier Kanäle zusätzlich noch verzögern.
Betrachtet man alle Parameter lassen sich mit mathewlane DrMS sehr ungewöhnliche Stereo-Effekte erzielen.

Jetzt kam das Update für das Plugin was die Versionsnummer der mathewlane DrMS auf 1.1 hochhebt.
Hinzugekommen sind Kontrollen um die Bassfrequenzen noch leichter zu regeln und ein “Smart Control Surface Layout” speziell für Mackie Control Nutzer.

mathewlane DrMS: Preis und Verfügbarkeit

Preis: 25€
Betriebbsystem: Windows, OS X
Pluginschnittstelle: VST, AU, RTAS

Link

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN