Crysonic SINDO V2: Mono-kompatible Stereo-Basis-Verbreitung

2
SHARES

Nicht schlecht. Crysonic bietet mit dem “Crysonic SINDO V2” ein Plugin zur Manipulation der Stereo-Basis ohne dabei die Mono-Kompatibilität zu verlieren. Darauf hat die Audiowelt gewartet.

anzeige

Crysonic SINDO V2: Mono-kompatible Stereo-Basis-Verbreitung

Crysonic SINDO V2: Screenshot

Crysonic veröffentlicht den “Crysonic SINDO V2”. Einen Stereo-Basis-Plugin mit vielen Funktionen.
Das Plugin kann nicht nur die Stereo-Basis erweitern (Mono-kompatibel) sondern auch einschränken — interessantes Feature.

Am besten kann es nur ein Crysonic Sprecher sagen:

Crysonic SINDO V2 offers a uniquely powerful stereo toolkit for digital editing, mastering and tracking for all stereo audio material. SINDO V2 allows to dramatically broaden and ‘sweeten’ the spaciousness of the stereo image whilst retaining mono compatibility and not affecting the tonal character of the original sound. The Global and individually adjustable frequency ‘Rotations’ can be used to Pan the center stereo image without altering the mix level balance.
Designed for efficiency Crysonic SINDO V2 comprises of crysonics’ intuitive user interface with full automation of all parameters and new features such as double clicking on any dial to set it to default. The fatiguing ‘phasiness’ found in other processors of this type has been avoided by adhering to established audio engineering principals. Two Phase-compensated ‘Hi and Low Shufflers’ are also included to further enhance and improve the spaciousness without introducing unwanted artifacts.

Crysonic SINDO V2: Features

  • Im Vergleich zu Crysonic SINDO V1 enorm verbesserter Klang
  • “Cross-Over Selection and Adjustment to bias Stereo Separation”
  • “Targetable Rotations Per Frequency Range Without Altering Mix Level balance”
  • Echter globaler “Pan” ohne die Mix Balance zu beeinflussen
  • Phasenkomensation von “Shufflers”
  • Drei Betriebsmodi
  • Individueller Hi- und Low Gain Trim
  • Feinjustierung aller Parameter
  • Intuitives Interface
  • Hybrid M / S Stereo-Basis Expander und Narrower
  • Mono-Kompatibilität bleibt erhalten
  • Tonaler Charakter bleibt erhalten
  • Volle Automationsmöglichkeit
  • Wenig Performance wird verbraucht
  • Intern wird mit 64 Bit gerechnet

Crysonic SINDO V2: Preis und Verfügbarkeit

Preis: 59,95$
Betriebbsystem: Windows, OS X
Pluginschnittstelle: VST, AU,

Link

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'Crysonic SINDO V2: Mono-kompatible Stereo-Basis-Verbreitung'

  • PONG the STRONG   27. Jun 2008   23:58 UhrAntworten

    Benütze Crysonic schon länger in meinem Studio : Innovative und gute Qualität.

    Schade ,dass sie noch nicht so bekannt sind.
    Danke für den Hinweis auf SINDO V2 .Scheint interessant zu sein und ich werde es ausprobieren.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Euch allen...

  • carlos (delamar)   28. Jun 2008   10:52 UhrAntworten

    Auch ein schönes WE :)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN